200903Jul

Webstandards: W3C stellt Arbeit an XHTML 2.0 ein

Auf der Seite des World Wide Web Consortiums (W3C) wurde bekannt gegeben, dass die XHTML 2-Arbeitsgruppe ihre Arbeit an dem neuen Standard bis zum Jahresende einstellen wird. In einem öffentlichem FAQ-Dokument werden alle Fragen beantwortet.
Dafür soll die Arbeit an HTML 5 umso stärker vorangetrieben werden. Die HTML 5-Spezifikationen wurde ursprünglich von der Arbeitsgruppe "Web Hypertext Applications Technology" (WHAT), die von Mozilla und Opera gegründet wurde, entwickelt.

W3C - XHTML 2.0

Eine XML-Darstellung soll auch in den HTML 5-Spezifikationen integriert werden, so dass es auch weiterhin XML-Formulierungen geben wird. Die XHTML-Arbeitsgruppe wird sich dann um die Standards XHTML 1.1, XHTML 1.1 Basic und XHTML Print kümmern und Fehler beheben. Die Arbeit an XForms soll mit der Forms Working Group fortgeführt werden.
Damit dürfte der Krieg der Webstandards beendet sein, da bisher an beiden Entwürfen parallel gearbeitet wurde.