201013Jan

Windows 7: Fenster immer im Vordergrund

Manchmal kann es in Windows sehr hilfreich sein, wenn ein Fenster im Vordergrund bestehen bleibt und über allen anderen Fenstern liegt. So kann im Hintergrund weiter gearbeitet werden, während man den Inhalt des Vordergrund-Fensters im Blick hat. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn etwas mehrmals im Taschenrechner ausgerechnet werden muss oder eine Notiz sichtbar bleiben soll.

Diese Funktionalität steht eigentlich mit der Software RBTray zur Verfügung, mit der sich Windows-Anwendungen in den Infobereich (System Tray) minimieren lassen. Allerdings steht diese Funktion unter Windows 7 nicht zur Verfügung.
Eine gute Alternative für diesen Zweck stellt das Magazin Digital Inspiration mit dem Werkzeug Always on Top bereit. Die kleine Anwendung, die in AutoHotkey geschrieben wurde, besteht aus einer ausführbaren Datei, die nach dem Starten im System Tray gelagert wird. Anschließend können Fenster einfach per STRG + SPACE in den Vordergrund gestellt werden — durch das erneute Betätigen der Tastenkombination wird der Fensterzustand wieder entfernt.