200902Aug

Windows 7: Keine Spezialversion für Europa?

Mit "Windows 7 E" sollte eigentlich eine spezielle Version des Betriebssystems für Europa erscheinen. Wie nun Dave Heiner, Vice President und Deputy General Counsil von Microsoft, mitteilt, wird es jetzt doch keine angepasste Version von Windows 7 geben. Stattdessen soll in Europa die gleiche Version angeboten werden, die auch weltweit vertrieben wird. Bei dieser Version des Microsoft-Betriebssystems ist Internet Explorer vorinstalliert und der Benutzer wird später über ein Online-Update einen Auswahlbildschirm erhalten, mit dem er einen oder mehrere Browser dazu installieren kann. Anwender, die Windows 7 E vorbestellt haben, werden dann das handelsübliche Windows 7 erhalten.

Man darf gespannt sein, inwiefern sich die Browserverteilung durch Windows 7 verändern wird. Interessant ist nämlich, dass Microsoft außerdem plant, den Auswahlbildschirm auch für Windows XP und Windows Vista per Update an die Benutzer zu bringen. Aus der Sicht des Webdesigners hätte man diesen Schritt schon längst durchführen müssen, um dem 8 Jahre alten Internet Exporer 6 den Gar auszumachen.

RSS-Feed abonnieren Bookmark bei Del.icio.us
Tags: