200931Okt

Windows 7: Notepad++ mit Symbol im Kontextmenü

Wer ebenfalls auf das neue Windows 7 umgestiegen ist und zudem Notepad++ benutzt, wird unter Umständen den fehlenden Kontextmenü-Eintrag bei Dateien bemerkt haben (der Eintrag fehlt nur in der 64-Bit-Version von Windows 7). Die Installation des beliebten Code-Editors legt den Eintrag normalerweise automatisch an, allerdings scheint es mit Windows 7 in der 64-Bit-Variante noch Probleme zu geben. Wer diese Funktionalität nicht missen möchte, kann sie mit zwei kleinen Änderungen im Registrierungs-Editor von Windows reproduzieren.

Windows 7 - Notepad++ im Kontextmenü

Der für den Kontextmenü-Eintrag benötigte Schlüssel kann mit meiner Regstrierungsdatei erzeugt werden. Die Datei muss nach dem Herunterladen editiert werden — es wird lediglich der komplette Programmpfad von Notepad++ benötigt. Zu beachten ist hierbei der doppelte Backslash, so dass der Pfad etwa so aussehen könnte:

  • C:\\Program Files (x86)\\Notepad++\\notepad++.exe

Nachdem man den Pfad angepasst hat, kann bei Bedarf noch der im Menü erscheinende Text angepasst werden — voreingestellt ist der Text "Edit in Notepad++". Anschließend kann die Datei geschlossen und in die Windows-Registrierung eingetragen werden. Dazu muss lediglich ein Doppelklick auf die .reg-Datei und eine Bestätigung erfolgen.
Das Symbol im Kontextmenü erreicht man durch einen weiteren Eintrag in der Registrierung. Dazu öffnet man den Registrierungs-Editor per Ausführen-Dialog (Startmenü oder WIN + R), in den man "regedit" eingibt.

Im Registrierungs-Editor muss zu folgendem Pfad navigiert werden:

  • + HKEY_CLASSES_ROOT
  • + *
  • + shell
  • + Edit in Notepad++

Nun muss der Eintrag "Edit in Notepad++" in der Baumstruktur ausgewählt werden. Im rechten Fensterbereich muss nun per Kontextmenü (rechte Maustaste) ein "Wert der erweiterbaren Zeichenfolge" mit dem Namen "Icon" erstellt werden.

Windows 7 - Registrierungs-Editor

Anschließend muss ein Doppelklick auf den neu erstellten Eintrag erfolgen, der einen Dialog öffnet: Hier muss nun der Pfad zur "notepad++.exe" eingetragen werden (ohne doppelten Backslash), was in etwa so aussieht:

  • C:\Program Files (x86)\Notepad++\notepad++.exe

Nachdem man den Dialog mit "OK" bestätigt hat, kann der Registrierungs-Editor wieder verlassen werden. Das Datei-Kontextmenü sollte nun den gewünschten Eintrag inklusive Symbol enthalten.

UPDATE
Die aktuelle Version 5.6.1 von Notepad++ steht nun zum Download bereit und korrigiert unter Anderem dieses Problem unter Windows 7 (64-Bit).

Kommentare

Daniel D schrieb am 15.11.2009 #1

Vielen Dank !! Hat super funktioniert

Martin Goldmann schrieb am 20.11.2009 #2

Vielen Dank. Funktioniert einwandfrei. War mir eine große Hilfe.

K3t0n schrieb am 21.11.2009 #3

Dankesehr für Deine sehr schöne Beschreibung. Hat super funktioniert.

R-Vogel schrieb am 28.11.2009 #4

Ich bin sehr, sehr glücklich! Endlich wieder mein Notepad++ im Kontextmenue. Sehr gute Beschreibung. Offensichtlich hakt es bei Win7 ×64 an mehreren Stellen.

Matthias schrieb am 29.11.2009 #5

Freut mich, dass es euch geholfen hat. In der aktuellen Version von Notepad++ (5.6 RC) wurde das Problem behoben. Ich werde den Artikel aktualisieren, sobald die finale Version des Editors erschienen ist.