200914Jul

Windows 7: Vorbestellen bei Amazon ab 9:00 Uhr

Das Internet-Versandhaus Amazon hat sein Windows 7-Angebot aktualisiert und gibt nun bekannt, dass das kommende Betriebssystem von Microsoft am 15. Juli (morgen) ab 9:00 Uhr für 49,97 EUR vorbestellt werden kann.
Amazon gibt zudem eine sehr schöne Beschreibung für Nutzer, die Windows 7 erwerben möchten. So werden verschiedene Punkte aufgezählt, die wichtig für das Benutzen des neuen Windows-Systems sind. Die Website empfiehlt beispielsweise, dass man am besten einen Webbrowser auf CD-ROM bzw. USB-Stick parat hält, um mit dem neuen Windows, das in Europa ohne Internet Exlorer 8 ausgeliefert wird, ins Internet zu gelangen. Dieser Punkt dürfte vielen Webentwicklern ein grelles Leuchten in die Augen zaubern, da die Karten für die Browserverteilung wenigstens zum Teil neu gemischt werden. Amazon bietet jedoch die Möglichkeit, Internet Explorer 8 zusammen mit Windows 7 zu bestellen — der Microsoft-Browser wird dann höchstwahrscheinlich per USB-Stick mitgeliefert.
Amazon schreibt leider nichts zu der Architektur von Windows 7: Der letzte Stand ist hier, dass auf der DVD sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Variante enthalten sein wird. Dieser kleine Unterschied entscheidet darüber, ob man maximal 4 GB oder 16 GB Arbeitsspeicher nutzen möchte.

Windows 7 bei Amazon vorbestellen

Die Aktion wird sicherlich sehr spannend, da es nur wenige Minuten dauern dürfte, bis das unbekannte Windows 7-Kontingent erschöpft sein wird. Jeder Käufer kann bis zu 3 Lizenzen erwerben (ob dies morgen auch bei Amazon möglich sein wird, bleibt offen). In jedem Fall hat Microsoft ein besseres Betriebssystem geschaffen, das laut Marktforschern auch bei Firmen sehr gut ankommen wird.
Trotz aller Euphorie sollte man sich nochmal die verschiedenen Versionen von Windows 7 ansehen — der Windows XP Mode (XPM) zählt beispielsweise nicht zum Funktionsumfang von Windows 7 Home Premium.

RSS-Feed abonnieren
Tags: