201008Feb

Wireframing: Sammlung mit Werkzeugen und Tipps

Bei der Konzeption von Webprojekten spielt die Erstellung von groben Layouts (Mock-Ups oder Wireframes) eine wichtige Rolle. So lässt sich unter Anderem mit dem Kunden sehr früh abstimmen, wie Elemente platziert werden sollen. Die detaillierte Ausgestaltung des grafischen Entwurfs erfolgt im zweiten Schritt, so dass in der Wireframing-Phase Entscheidungen über den Aufbau und das Inhaltskonzept getroffen werden können.
Bei W3Avenue wurde kürzlich ein ausführlicher Artikel über Techniken und Werkzeuge für den Wireframing-Prozess veröffentlicht.

iPlotz

In der Liste finden sich neben Offline-Anwendungen auch viele Webdienste, die das Erstellen von Mock-Ups erlauben — MockFlow und iPlotz zählen sicherlich zu den bekanntesten Wireframing-Tools. Die altbekannte Firefox-Erweiterung Pencil wurde kürzlich aktualisiert und kann zudem auch als Standalone-Version heruntergeladen werden. Mit den Design Stencils von Yahoo! oder Konigi stehen fertige Schablonen zur Verfügung.
Schließlich sollte man im Hinterkopf behalten, dass Wireframes einfache Strichzeichnungen darstellen, die auch auf dem Papier erstellt werden können. Bei "A List Apart" findet sich zu diesem Thema ein schöner Beitrag.

RSS-Feed abonnieren